Wirtschaftsrecht

Anwaltskanzlei für schweizerisches und internationales Wirtschaftsrecht

Die heutige Wirtschaft ist global vernetzt, Transaktionen sind unter verschiedenen rechtlichen Gesichtspunkten des in- und ausländischen Rechts zu qualifizieren. Eine Unternehmensgründung bedarf des richtigen Domizils, der richtigen Gesellschaftsform und der Einschätzung steuerrechtlicher Konsequenzen. Soll eine Bank gegründet werden, müssen zusätzlich verschiedenste ökonomische Überlegungen gemacht werden. Forderungsinkasso ist häufig grenzüberschreitend, die diesbezüglichen Implikationen müssen genau bewertet werden.

Im Bereiche des Erbrechts sind Vermögensveranlagungen und internationale Nachlassplanung und -abwicklung ein Thema. Seit der Verabschiedung des neuen Kollektivanlagevertrags sind auch Hedge Fonds in der Schweiz von Bedeutung. Nicht nur im Bereich des Anlageschutzes ist Strafrecht eine unserer Kernkompetenzen. Viele unserer Anwälte waren bei Gerichten tätig und können nun dieses Know-How für den Mandaten anwenden.

Doch auch nationale Mandate bedürfen einer sachgerechten Beurteilung unter den verschiedensten rechtlichen Aspekten. Auch national nehmen Verstösse gegen die Rechtsgüter zu. Hilfreich bei unserer Arbeit ist, dass wir über ein hauseigenes Notariat verfügen und so im Sachenrecht insbesondere bei Immobilientransaktionen unsere Dienstleistungen zur Verfügung stellen können.

Nachdem in unserer Kanzlei auch ein deutscher Anwalt mitarbeitet, können wir zudem in diesem Bereich beratend zur Seite stehen. Fischer & Partner bieten den Mandanten in allen relevanten Rechtsgebieten eine umfangreiche Beratung und Unterstützung. Nähere Angaben zu unseren Spezialisierungen finden Sie unter "Fachgebiete".